Verschiedenes

Das Abenteuer geht weiter

schlimmer noch ­čśë es wird immer spannender.

Aber ich fange mal im Vorjahr an, wo ich ein m├╝des L├Ącheln erntete als ich meiner Familie erz├Ąhlte dass ich eine Biene dabei beobachtet habe, wie sie mit einem Blatt, gr├Â├čer als sie selber, in meinem Gartentisch verschwand. Bis es mir gelang das Ganze zu fotografieren

nat├╝rlich muss der Gartentisch entsprechend morsch sein ­čśë da kommt sie angeflogen
und hier ist sie schon halb in der Ritze verschwunden.

aber in diesem Jahr habe ich es sogar gefilmt…..

sie hei├čt Totholz-Blattschneidebiene und ist ein Einzelg├Ąnger.

Aber weiter geht es in der Wiese. Das Jagdfieber hat mich gepackt. Jeder Schmetterling der vorbeitorkelt wird scharf be├Ąugt…. hab ich den schon? Und wenn nicht, dann nichts wie hinterher auf der Jagd nach dem perfekten Foto. Und welch eine Freude wenn das dann gelungen ist.

diesen Falter nennt man Schachbrett und dazu die pr├Ąchtige Farbe der Flockenblume


und noch einer….
der braune Waldvogel, ein bi├čchen besch├Ądigt….
ein Kohlwei├čling
zahlreich herumflatternde braune Dickkopffalter
kleines Ochsenauge
noch so ein Dickkopf
ein Hartheuspanner
ein Schwarzspanner
Aurorafalter
auch das Ampfer-Grauwidderchen ist eine Schmetterlingsart
Distelfalter
braune Tageule

Was wir nicht vergessen d├╝rfen, all diese wundervoll durch die Wiese gaukelnden Flatterdinger sind nur das letzte Stadium einer langen Entwicklung, vom Ei ├╝ber die Raupe, bis diese sch├Âne Wesen aus der Puppe schl├╝pfen. Das Schmetterlingsdasein dient nur dem Fressen um sich zu vermehren. Was wenn all das nicht m├Âglich ist, weil keine Bl├╝te mehr da ist um sich zu ern├Ąhren, denn die Wiesen werden viel zu fr├╝h gem├Ąht. Eier und Raupe m├╝ssen irgendwo ├╝berwintern, das tun sie in alten hohlen St├Ąngeln oder an vertrockneten ├ästen oder in totem Holz. All das was wir in unserem Ordnungswahn lieber kleinschreddern und wegr├Ąumen. Eine Blumenwiese allein reicht nicht, denn auch f├╝r das Vorher muss Lebensraum sein, man kann es gar nicht oft genug sagen!

diesen habe ich noch nicht identifiziert
und an den kam ich nicht nah genug ran, es ist ein Admiral? Oder?

es ist so viel, was ich „eingefangen“ habe, im Laufe der Woche werde ich weitermachen, wer also Spa├č hat mir bei der Jagd zu folgen……….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.